Sehr geehrte Interessierte, liebe Besuchenden, liebe Eltern,

wir freuen uns Ihnen/ Euch mitteilen zu können, dass die kommunalen Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtungen seit dem 11.05.20 wieder schrittweise öffnen. Das heißt Besuchende (Kinder, Jugendliche sowie junge Erwachsene) dürfen wieder in die Einrichtungen kommen.

Aufgrund der bestehenden Bestimmungen zur Eindämmung der SARS-CoV-2-Pandemie kann dies jedoch nur in verschiedenen Etappen passieren und sich je nach Einschätzung der epidemiologischen Situation in Berlin auch verändern.

In der ersten Stufe der Öffnung sind ausschließlich pädagogisch betreute Einzel- und Gruppenangebote mit bis zu 6 jungen Menschen gleichzeitig möglich. Die Abstands- und Hygieneregeln müssen dabei eingehalten werden und sind in jeder Einrichtung vor Ort einsehbar!

Bitte beachten Sie die individuellen Aushänge der Einrichtungen zu den jeweiligen Angeboten in den Häusern oder auf den Freiflächen dazu!

Um sich an den Angeboten der Freizeiteinrichtungen zu beteiligen, ist eine Voranmeldung in der Einrichtung notwendig. Der Einlass ist dann nur über die Klingel bzw. mit Telefonanruf möglich. Wir sind auch verpflichtet, eine tägliche Anwesenheitsliste zu führen mit Erfassung von Namen, Adressen und Telefonnummer, die verschlossen aufbewahrt und nach 4 Wochen vernichtet wird.

Wir bitten Euch und Sie um Verständnis, dass aufgrund der bestehenden Verordnungen der Ihnen und euch bekannte offene Betrieb der Freizeiteinrichtungen nicht möglich ist. Dennoch hoffen wir wenigstens einigen Besuchenden die Nutzung der Einrichtung so zu ermöglichen.

Mit freundlichen Grüßen Ihre/ Eure Jugendförderung Friedrichshain-Kreuzberg